Irmtraut Helten

Standpunkt

Irmtraut Helten Meine Art – Urban Art

als die Kunstform, die ihre Ausdrucksformen im direkten Umfeld der Menschen sucht.

Biografie

Geburtsjahr 1947
Geburtsort Wilhelmshaven
Studium der Malerei und Grafik in Bochum
Abschluss Diplom, Meisterklasse bei Prof. Qi Yang
Weiterbildung bei Professoren der Akademie

Ausstellungen und Publikationen

„Frauenwelten“, art Hotel, Aachen
Kerkrade, Abtei Rolduc, Niederlande
Galerie „Syr Jakobs“ Niederlande
Gemeinschaftsausstellung, Galerei Heidefeld, Krefeld
„Skulpturen & Garten“, Galerie Heidefeld, Krefeld
Galerie Runge, Kiel
„Mit der Zeit…“, Museum Kloster Kamp, Kamp-Lintfort
„Art“, Karlsruhe
„art fair“, Kunstmesse Köln
Meine Technik: „Eitempera“, Palette & Zeichenstift,
„Synthese aus Gegenständlichkeit und Abstraktion“
Künstlerportrait von Dr.Ulrike Fuchs, Palette & Zeichenstift
Titelbild der Zeitschrift, „Ball des Sports“
Irmtraut Helten, Werkkatalog
Titelbild der Zeitschrift, Krefelder DTB – Master Tunier
Hintergrundbild, Bühne im Seidenweberhaus Krefeld, „Tennisball“

Dauerausstellungen

Galerie Weißhaupt St. Vith, Belgien – Hafengalerie, Greetsiel – Galerie Tobien GmbH Husum